Opferhilferecht

Die Opferhilfe ist ein Angebot für Personen, die durch eine Straftat in ihrer körperlichen, sexuellen oder psychischen Integrität unmittelbar beeinträchtigt wurden. Die drei Massnahmen sind: Beratung, finanzielle Hilfe und Besserstellung im Strafverfahren.