Wirtschaftsstrafrecht

Das Wirtschaftsstrafrecht befasst sich mit Straftaten, die von Unternehmen selbst oder zu deren Nachteil begangen wurden wie die Straftatbestände rund um Veruntreuung, Unterschlagung, Korruption, Wirtschaftsspionage sowie Insider- und Börsendelikte, und kann wegen mangelhafter Organisation die delinquente natürliche Person nicht ermittelt werden kann, wird atypischer Weise das Unternehmern bestraft